Schöner können Sommertagsfantasien kaum sein: Eine Blumenwiese, Sonnenschein, ein prallgefüllter Picknickkorb und Sie lauschen dem Gesang und Summen der Tierwelt.

Doch die Idylle kann durch Niesen und geschwollene Nasenschleimhäute jäh gestört werden. Der Grund: Die Pollensaison. Da juckt und läuft die Nase vielerorts – und dies leider tagelang. Ein guter Ansatz sind da Nasensprays, die lange Zeit angewendet werden können. Ohne Konservierungsmittel überzeugt hierbei das Rhino-orthim® Nasenspray3, welches so sanft ist, dass es selbst bei Säuglingen und Kleinkindern angewendet werden kann. Es enthält isotonische Kochsalzlösung (0,9 %-ige Natriumchloridlösung) und Mineralstoffe wie Calcium phosphoricum, Ferrum phosphoricum und Kalium chloratum in geringer Konzentration nach der Lehre von Dr. Schüßler. Dank des ausgeklügelten 3K®-Systems ist das Spray konservierungsmittelfrei: Wird die Spraypumpe gedrückt, wird die entweichende Flüssigkeit sofort durch gefilterte Außenluft ergänzt. Der 3K®-Luftfilter verhindert dabei eine Inhaltsverunreinigung. Das Spray kann zur Befeuchtung und Reinigung angewendet werden – selbst bei gereizter und empfindlicher Nasenschleimhaut.

Ein Tipp im Sommer: Nach einem Regenschauer ist die Konzentration von Pollen in der Luft meist niedriger – diesen Zeitpunkt nutzen und durchlüften.

Rhino-orthim® Nasenspray: Rhino-orthim® Nasenspray ist ein Medizinprodukt und enthält eine isotonische Kochsalzslösung (0,9%ige Natriumchlorid-Lösung) mit weiteren Mineralstoffen in geringer Konzentration (Calcium phosphoricum, Ferrum phosphoricum, Kalium chloratum, Kalium sulfuricum, Magnesium phosphoricum). Rhino-orthim® Nasenspray ist mit einem besonderen Sprühsystem (3K®-System) ausgestattet. Dadurch ist es möglich, das Präparat ohne Konservierungsmittel herzustellen. Rhino-orthim® Nasenspray ist deshalb besonders zur Anwendung bei gereizter und empfindlicher Nasenschleimhaut und auch für die Langzeitanwendung geeignet. Zur unterstützenden Behandlung bei verstopfter Nase und zur Reinigung und Befeuchtung der Nasenschleimhaut.

Bei bestimmungsgemäßem Gebrauch von Rhino-orthim® Nasenspray sind keine Gegenanzeigen, Wechselwirkungen oder Nebenwirkungen bekannt. Rhino-orthim® Nasenspray kann während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden. 15 ml, PZN 00634064 (Preisangabe: Stand 05|2018)