Katja und Ulrich Konschak haben es nach einem langen Weg geschafft und nehmen am 11. Oktober 2014 am berühmtesten aller „Eisenmänner“ teil, dem Ironman Hawaii. „Die Akklimatisierung ist in vollem Gange!“ lässt uns Ulrich wissen und seine Frau präzisiert: „So langsam ist der Jetlag verdaut und die Form kommt zurück. Die ersten 2 Tage schien die Wärme und Sonne gnadenlos und unerträglich zu sein. Heute beim Laufen war es aber nur noch halb so schlimm. Auch wenn der Kopf beim Laufen noch etwas glüht, so war es doch weit schneller und entspannter, als ich das für heute erwartet hätte.“ Kein Wunder: In Hawaii herrschen aufgrund der Hitze und Luftfeuchtigkeit sicher nicht die optimalen Bedingungen für sportliche Höchstleistungen. Aber das ist ja gerade die Challenge, die das von Orthim unterstützte Triathlon-Pärchen seit Jahren sucht. Wir drücken Ihnen die Daumen, dass beide das gesetzte Ziel gesund erreichen!

 http://www.tri2b.com/568-katja-konschak-leicht-ist-es-auf-hawaii-nie.html

Katja Konschak beim Ironman Hawaii

Ulrich Konschak beim Ironman Hawaii