Zur Pflege der stark beanspruchten Haut

« zurück

Decubitan® Hautfunktions-Creme

Decubitan® Hautfunktions-Creme wurde speziell für die Pflege der stark beanspruchten Haut bei Prothesenträgern, Rollstuhlfahrern, Langbettlägerigen sowie nach Operationen zur Pflege der Narben entwickelt.

Die Creme enthält die wirksamen Inhaltsstoffe aus Herba Hydrocotylis, einer Heilpflanze, die in Madagaskar seit altersher wegen ihrer wundheilenden Eigenschaften verwendet wird.

Der Wirkstoff „Centella Asiatica“ wird seit über 3000 Jahren erfolgreich in der ayurvedischen und traditionellen Medizin Asiens zur Wundheilung bei Verletzungen eingesetzt. Zahlreiche Studien zu dem Wirkstoff „Centella Asiatica“ ergaben einen überaus positiven Einfluss in der Wundheilung bei Verletzungen, Verbrennungen, in der plastischen Chirugie und als Stärkungsmittel.

„Centella Asiatica“ steigert die Collagen I und III Synthese der Fibrolasten – auch bei bereits vorhandenem Hautschaden mit Verlust des Hautgewebes – und zeigt darüber hinaus eine antibakterielle, antiallergische und entzündungshemmende Wirkung.

Panthenol, als zweiter Wirkstoff, regt zusätzlich den Hautstoffwechsel an und verbessert das Feuchthaltevermögen der Haut.

Die Creme mehrmals täglich auf die beanspruchten Hautstellen auftragen.

Zusammensetzung:

Ingredients:
Aqua (=Wasser)
Petrolatum (=Vaseline)
Propylene Glycol (=1,2 Propandiol; Feuchthaltemittel,
Verbesserung der Wirkstoffaufnahme)
Capric/Caprylic Triglyceride (=Fettsäuren aus
Kokosöl)
PEG-20 Glyceryl Stearate (Emulgator)
Cetyl Alcohol (Emulgator)
Hydrogenated Palm Glycerides (=Palmkernfett;
Konsistenzgeber, Emulgator)
Panthenol (=Dexpanthenol; Vitamin aus der Gruppe
der B-Vitamine, zur medizinischen Hautpflege)
Centella Asiatica (= Indischer
Wassernabel,Tigergras; Heilpflanze)

DECUBITAN® HAUTFUNKTIONS-CREME

30 g: € 9,20 incl. 19 % MwSt.
PZN* 4012460
*PZN=Pharmazentralnummer: Unter Angabe dieser Nummer ist Decubitan Hautfunktions-Creme in jeder Apotheke erhältlich

Unsere Decubitan-Produkte sind auf Antrag erhältlich bei den staatlichen orthopädischen Versorgungsstellen (kostenlos an Kriegs- und Bundeswehrversehrte), in Sanitätsfachgeschäften oder rezeptfrei in allen Apotheken.

Sollten Sie die Produkte nicht in der Apotheke erhalten,
schreiben Sie uns bitte z.B. über das Kontaktformular
oder eine E-mail: info(at)orthim.com.

Wir setzen uns dann gerne mit Ihnen in Kontakt.

Haben Sie noch weitere Fragen zu diesem Produkt?

Dann schreiben Sie uns einfach eine Email oder rufen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Rufen Sie unsere Hotline an:

0 52 45 / 920 10 0

Schreiben Sie uns eine Email:

Kontaktformular

Lesen Sie weitere Fragen:

Zu den FAQs