Archives

  • apopet® Schüßler-Salz-Kombinationen

    apopet® Schüßler-Salze-Kombinationen

    Homöopathische Arzneimittel für Tiere: Heimtiere

    Bei den apopet Schüßler-Salze-Kombinationen handelt es sich um speziell zusammengestellte Kombi-Präparate, die auf bestimmte Anwendungsgebiete zielen, wie z.B. die Haut und das Fell des Tieres.

    Auch hier sollte die Einnahme der Globuli ohne Beimischung von Futter erfolgen. Die Verabreichung mit dem Trinkwasser ist jedoch möglich.

     

    Mehr Infos gibt es auf der Produktseite von apopet®: www.apopet.de

  • apopet® Schüßler Salze

    apopet® Schüßler Salze

    Homöopathische Arzneimittel für Tiere: Heimtiere

    Dr. Schüßler befasste sich ausschließlich mit den Mineralsalzverbindungen, die maßgeblich an den komplizierten Funktionen im gesamten Organismus von Mensch und Tier beteiligt sind. Mineralsalze die fehlen, führen über kurz oder lang zu Störungen im gesamten Organismus und im weiteren Verlauf zu Krankheiten. Tiere wissen das und suchen in freier Wildbahn von sich aus Mineralsalzquellen auf. Bei Heimtieren ist dies natürlich nicht gegeben, sodass Sie Ihrem Tier mit den apopet® Schüßler Salzen eine Alternative bieten können. Zum Wohle Ihres Tieres sollten Sie sich deshalb eingehend mit den Schüßler Salzen beschäftigen.

    Die Einnahme der Globuli sollte ohne Beimischung von Futter erfolgen. Sie können jedoch mit dem Trinkwasser verabreicht werden.

     

    Mehr Infos gibt es auf der Produktseite von apopet®: www.apopet.de

  • Weg-mit-den-Schlacken Kur

    Die Schüssler Salze Weg-mit-den-Schlacken-Kur

    Mit unseren Frühlingsboten!
    Jetzt ist die Zeit gekommen, um unsere Zellen zu entschlacken und den Körper wieder in Schwung zu bringen:

    Vor dem Frühstück: Biochemie Orthim® Nr. 10 – Salz der inneren Reinigung

    Vor dem Mittagessen: Biochemie Orthim® Nr. 5 – Salz der Nerven und Psyche

    Vor dem Abendessen: Biochemie Orthim® Nr. 9 – Salz des Stoffwechsels

  • Winter-Wohlfühl-Kur

    Die Winter-Wohlfühl-Kur

    Unsere Empfehlung, um die Anforderungen der kalten Jahreszeit besser zu meistern:

    Morgens: Biochemie Orthim® Nr. 3 – Salz des Immunsystems

    Mittags: Biochemie Orthim® Nr. 6 – Salz der Entschlackung

    Abends: Biochemie Orthim® Nr. 7 – Salz der Muskeln und Nerven

  • apopet® – Tiergesundheit

    Finden Sie das richtige Produkt für Ihr Haustier

    Eine sanfte Maßnahme, etwas Gutes für sein Tier zu tun, ist der sinnvolle Einsatz von Blütenessenzen nach Dr. Bach, Schüßler Salzen und Diät-Ergänzungsfuttermittel. Alternativ-Methoden sind oftmals für viele Belange und Probleme hervorragend geeignet. Heute gibt es im Internet schon ausreichend Literatur und Informationen über die Behandlung von Tieren mit natürlichen Mitteln. Diese Maßnahmen ersetzen selbstverständlich nicht den Tierarzt, insbesondere nicht bei schweren Erkrankungen, aber eine begleitende Beigabe der apopet-Produkte ist immer möglich.

    Aus langjähriger Zusammenarbeit von Tierärzten und Therapeuten entstanden die innovativen apopet-Produkte: Die apopet-Diät-Ergänzungsfuttermittel und die apopet-Schüßler-Salz-Kombinationen, sowie die Blütenessenzen von apopet. Abgerundet wird das Portfolio durch die apopet-Schüßler-Salze Nr. 1-12, ebenfalls als Globuli (Streukügelchen).

    apopet möchte sich für die sanften Methoden der Heilung stark machen und Sie und Ihr Tier unterstützen. Wir stehen Ihnen gerne zur Seite, wenn es um Beratung und Information zu den Präparaten geht. Diese sind in allen Apotheken erhältlich.

    Mit den Schüßler-Salze-Serien, den Blütenessenzen nach Dr. Bach von apopet® und den Diät-Ergänzungsfuttermitteln, hat Orthim eine ganz eigene umfangreiche Produktwelt für die natürliche Behandlung von Tieren geschaffen.

     

    Mehr Infos gibt es auf der Produktseite von apopet®: www.apopet.de

  • Die Ernährung

    Gesund werden und gesund bleiben

    wer wünscht sich das nicht

    Eine gesunde und nährstoffhaltige Ernährung ist die Basis für einen gesunden Körper. Und das Schöne daran ist, noch nie war es so einfach, gesund, schnell und lecker zu kochen, wie in der heutigen Zeit. Damit auch Sie Lust auf gesunde und leckere Küche bekommen, haben wir Tipps, auf was Sie bei Ihrer Ernährung achten sollten.

     

    Schüßler-Salze können im Bereich der Verdauungsorgane, der Schleimhäute und der Entgiftung eine große Hilfe sein. Ihr Gesundheitsproblem stellen Sie am besten in der Praxis oder Apotheke vor und lassen sich gezielt beraten.

     

    Tipps – für eine gesunde Küche

    Gesunde Ernährung leicht gemacht – mit kleinen hilfreichen Tipps wird auch Ihre Küche zur Gesundheitsoase.

    Vollwertig und ausgewogen sollte sie sein
    Essen Sie ausreichend Vollkornprodukte. Dazu zählen u. a. Vollkornbrot, Müsli, Vollkornnudeln, Vollkornmehl (für Pizza- oder Kuchenteig) usw.. Vollkornprodukte enthalten verhältnismäßig wenig Fett, sind dafür aber reich an Mineral- und Ballaststoffen.

    Milchprodukte
    sind gesund und schmecken gut. Achten Sie beim Kauf von Milch, Käse oder Joghurt auf einen geringen Fettgehalt. Das in Milch enthaltene Calcium sowie hochwertige Eiweißstoffe leisten einen wichtigen Beitrag zur gesunden Ernährung.

    Fleisch
    Auf Fleisch muss keiner verzichten. In Fleisch ist wertvolles Eiweiß, Eisen und B-Vitamine enthalten. Aber Vorsicht: Fettfalle! Wählen Sie beim Einkauf fettarmes Fleisch und fettarmen Aufschnitt.

    Fisch
    Fisch auf den Tisch. Essen Sie mindestens ein Mal pro Woche Fisch. Das schmeckt nicht nur gut, ihr Körper wird es Ihnen danken, denn Fisch enthält lebensnotweniges Jod und wichtige Omega-3-Fettsäuren.

    Obst und Gemüse
    Essen Sie viel Obst und Gemüse in kleinen Gaben mehrmals über den Tag verteilt. Geben Sie dabei regionalen Produkten den Vorzug. Sie haben keine langen Transportwege hinter sich und kommen daher frisch auf den Tisch.

    Flüssigkeit
    Trinken, trinken, trinken lautet die Parole für einen gesunden Flüssigkeitshaushalt. Mindestens 1,5 Liter braucht unser Körper pro Tag. Verzichten Sie am besten auf koffeinhaltige Getränke, wie Cola oder Kaffee. Auch Alkohol trocknet den Körper aus. Trinken Sie am besten viel Wasser, Fruchtschorlen oder ungesüßte Tees.

    Süßigkeiten
    Auch was Süßes darf es mal sein, aber in Maßen. Besser als Schokolade und Bonbons ist ein Stückchen Vollkornkuchen. Alternativ ist auch ein Obstsalat ein süßer Genuss.