Tabletten

Zwölf Schüßler Salze für ein gesundes Leben

Kann die Grundlage für Wohlbefinden so einfach sein? Hier liegt der Kern des Wirkens und Handelns von Dr. W. H. Schüßler, der seine Heilmethodenforschung stets der Einfachheit und Effektivität widmete.

Dr. Schüßlers Entdeckung bestand darin, dass der gestörte Mineralstoffhaushalt der Körperzellen zu Krankheiten führen kann. Mit Hilfe der Zufuhr bestimmter, natürlich im Körper vorhandener, Mineralsalze war Dr. Schüßler in der Lage, das Gleichgewicht wieder herzustellen. Die Vorbeugung und Heilung von Alltagsbeschwerden, Funktionsstörungen und Krankheiten wurde mit dieser Behandlungsmethode möglich. Ein sanfter, aber wirksamer Weg, das Naturheilverfahren mit den sogenannten Schüßler-Salzen, war entdeckt. Wir möchten Sie einladen, auf den folgenden Seiten mehr über die „Biochemische Heilmethode“ nach Dr. Schüßler zu erfahren. Welche Art der Therapie verbirgt sich hinter dieser bahnbrechenden Behandlungsmethode? Wer war der Mensch, der sein Leben damit verbrachte, die einzelnen Zellsalze zu erforschen? Welche der Mineralsalze sind für den menschlichen Organismus von Bedeutung und welche Charakteristika und Heilwirkungen weisen die einzelnen Salze auf? Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Eintauchen in die spannende Welt der Mineralsalze.

Nach dem Verständnis von Dr. Schüßler finden Sie hier eine Beschreibung der Eigenschaften der Mineralstoffe*.

 

Schuesslersalze

Calcium fluoratum

Beschreibung: Salz des Bindegewebes, der Haut und Gelenke.
Wichtig für Haut, Zähne, Bänder, Nägel, Festigkeit und Elastizität.

Beipackzettel

Schuesslersalze

Calcium phosphoricum

Beschreibung: Salz für Knochen und Zähne.
Wichtig für die Blutbildung und Neubildung der Körperzellen.

Beipackzettel

Schuesslersalze

Ferrum phosphoricum

Beschreibung: Immun- und Transportsalz im Körper.
Wichtig für den Energiehaushalt und die Abwehrkraft.

Beipackzettel

Schuesslersalze

Kalium chloratum

Beschreibung: Salz der Schleimhäute und Zellaktivierung.
Wichtig für die Funktion von Nerven und Muskeln.

Beipackzettel

Schuesslersalze

Kalium phosphoricum

Das Salz der Nerven und Psyche.
Wichtig für die Blutflüssigkeit, die Gehirn-, Nerven- und Muskelzellen.

Beipackzettel

Schuesslersalze

Kalium sulfuricum

Beschreibung: Das Salz der Entschlackung und des Sauerstofftransports.
Wichtig für die Zellerneuerung.

Beipackzettel

Schuesslersalze

Magnesium phosphoricum

Beschreibung: Das Salz der Muskeln und Nerven.
Wichtig für die Stärkung des vegetativen Nervensystems und zur Entkrampfung.

Beipackzettel

Schuesslersalze

Natrium chloratum

Beschreibung: Salz des Flüssigkeitshaushalts.
Wichtig zur Regulation des Flüssigkeits- und Wärmehaushalts.

Beipackzettel

Schuesslersalze

Natrium phosphoricum

Beschreibung: Salz des Stoffwechsels.
Wichtig für den Stoffwechsel, die Verdauungsleistung und den Säure-Basen-Haushalt.

Beipackzettel

Schuesslersalze

Natrium sulfuricum

Beschreibung: Salz für Entschlackung und Ausscheidung.
Wichtig für die Verdauungs- und Ausscheidungsorgane und zur inneren Reinigung.

Beipackzettel

Schuesslersalze

Silicea

Beschreibung: Salz des Bindegewebes und der Haut.
Wichtig zur Festigung, Stützung und den Aufbau von Haut, Haaren und Nägeln.

Beipackzettel

Schuesslersalze

Calcium sulfuricum

Beschreibung: Das Salz der Gelenke.
Wichtig für die Bildung von Binde- und Stützgewebe.

 

Beipackzettel

 

*Die oben genannten Eigenschaften der Mineralsalze sind nicht die Indikationen der namensgleichen Schüßler-Salze.

 

 

Die Schüßler Salze von 13 bis 27

Neben den Basissalzen von der Nr. 1 bis Nr. 12 stellt Orthim auch die so genannten Ergänzungssalze von der Nr. 13 bis Nr. 27 her. Diese dienen (– besonders in Form von Kuren –) als Ergänzung bei verschiedenen Anwendungsgebieten.

Schüßlersalze 13 bis 27

Nr. 13 Kalium arsenicosum D12
Nr. 14 Kalium bromatum D12
Nr. 15 Kalium Jodatum D12
Nr. 16 Lithium chloratum D12
Nr. 17 Manganum sulfuricum D12
Nr. 18 Calcium sulfuratum D12
Nr. 19 Cuprum arsenicosum D12
Nr. 20 Kalium-Aluminium sulfuricum D12
Nr. 21 Zincum chloratum D12
Nr. 22 Calcium carbonicum D12
Nr. 23 Natrium bicarbonicum D12
Nr. 24 Arsenum jodatum D12
Nr. 25 Aurum chloratum natronatum D12
Nr. 26 Selenium D12
Nr. 27 Kalium bichromicum D12

Schüßlersalze sind apothekenpflichtige, rezeptfrei erhältliche, Arzneimittel, die beim BfArM (Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte) zugelassen sind.

Jede Behandlung mit den Funktionsmitteln ist auf das jeweilige Krankheitsbild des einzelnen Patienten abgestimmt. Daher haben registrierte Arzneimittel gemäß den gesetzlichen Vorgaben kein festgelegtes Anwendungsgebiet, sondern sind einer charakteristischen Funktion zugeordnet.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.