WIE KÖNNEN WIR IHNEN HELFEN?
Close

Allgemein

Design-Update bei orthim

Neue Optik, altbewährte Qualität

Sie haben es vermutlich sofort erkannt: Beim orthim-Design hat sich einiges getan. Konkret bedeutet das vorerst: Neues Logo, neue Webseite, neue Produktbroschüre. Doch wofür steht der modernisierte Firmenauftritt? Alle Hintergründe lesen Sie hier.

Design-Update bei orthim: Neu – aber die Wurzeln im Blick

orthim stand dieses Jahr vor einer besonderen Herausforderung: Eine optische Runderneuerung. Hierfür wurde getüftelt, justiert, diskutiert – und das hat sich gelohnt: Das Ergebnis ist ein einprägsames Logo, ein frischer und vor allen Dingen informativer Online-Auftritt sowie eine inhaltsreiche Produktbroschüre – alles im neuen Design.Frisch, modern, zeitgemäß – so präsentiert sich das neue orthim-Erscheinungsbild. Klein wird hierbei nur der Anfangsbuchstabe des Firmennamens geschrieben; der etablierte Slogan „Gesundheit im Gleichgewicht“ und das, wofür er steht, bleibt weiterhin von zentraler Bedeutung.

Auch in Zukunft wird daran gearbeitet, das Gleichgewicht – zwischen Natur, Gesundheit, Mensch und Tier – (wieder-)herzustellen und zu erhalten. Der Schlüssel dazu liegt, wie bereits seit über 20 Unternehmensjahren, in den vielfältigen orthim-Produkten aus der Naturmedizin. Das neue Logo, in dessen Mittelpunkt ein vollendeter Kreis steht, symbolisiert hierbei (unter anderem) den Kreislauf des Lebens.

Neu und informativ: orthim.de

Auch der Online-Auftritt des Unternehmens hat ein Design-Update erhalten. Klar und übersichtlich können sich Interessierte hier über das vielfältige Produktportfolio informieren. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf den fünf Produktsparten: Homöopathie, Vital, Schüßler Salze, Hautpflege und Tiergesundheit. Überdies werden Hintergründe zu verschiedenen Krankheitsbildern, Infos zum Unternehmen selbst sowie „das Neueste von orthim“ in der Rubrik „orthim Magazin“ nachzulesen sein.

Nachhaltig und natürlich

Trotz aller Design-Neugestaltungen und Produktinnovationen ist es für das Unternehmen besonders wichtig, die eigenen Wurzeln nicht zu vergessen – sowohl in der Natur als auch in der Familie. Das bedeutet unter anderem auch einen Beitrag zur Nachhaltigkeit und für die Umwelt zu leisten – beispielsweise durch Plastikvermeidung bei der Verwendung von (Pharma-)Glasflaschen für Schüßler Salze.

Aus alt mach neu: Das orthim-Logo

Pläne, Vorhaben und Neuerungen müssen nicht zum Jahresanfang in die Tat umgesetzt werden. Deshalb wurde das orthim-Logo jetzt schon überarbeitet und modernisiert. Die neue Symbolik – ein Kreis und ein Blatt – unterstreichen den altbewährten orthim-Slogan „Gesundheit im Gleichgewicht“ zusätzlich.

Der Kreis des Lebens: Mensch, Gesundheit, Natur, Nachhaltigkeit

Auf den ersten Blick erkennbar: Der türkisfarbene Kreis. Er ist Symbol für Gesamtheit und das Vollkommene. orthim möchte ein ganzheitliches natürliches Bewusstsein schaffen. Für die Produktpalette des Unternehmens werden soweit möglich Naturstoffe verarbeitet. Der Einsatz für Nachhaltigkeit schwingt in den Unternehmens-Prozessen mit, denn all dies unterstützt den natürlichen Kreislauf und wahrt sein Gleichgewicht.

Das Blatt: Klar und ehrlich für ein natürliches Miteinander

Eine weitere Neuerung ist das Blatt an der rechten Seite des Kreises. Es symbolisiert orthims Einklang mit der Natur und die Überzeugung von Naturheilkunde. Allen fünf Produktsparten wurde hierbei jeweils eine Farbe zugeordnet, die sich im farbig getönten, transparenten Blatt im Logo wiederfindet. „Es steht für Authentizität und Klarheit unseren Kunden sowie Mitarbeitern gegenüber – das ist Teil unserer Firmenphilosophie“, so Geschäftsführer Ulrich Pflüger, der gemeinsam mit seinem Sohn Michael Pflüger die orthim GmbH & Co. KG leitet. Deutlich wird damit: Auch in Zukunft stehen für das Familienunternehmen der Mensch und sein gesundheitliches Wohl im Mittelpunkt.